Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auswertung und Interpretation

Bei der Besprechung einer Bioresonanz Auswertung sollten Sie immer mit Ihrem Patienten (egal ob Mensch oder Tier/ Tierbesitzer) zusammen arbeiten.  Durch viele Fragen und hinterfragen ergibt Bioresonanz einen Sinn. Eine Auswertung ist wie ein Blutbild im hier und jetzt.

Der Körper ist in der Lage gewisse Dinge abzuspeichern, wie zum Beispiel schlecht verheilte Brüche, alte Verletzungen an Gelenken, Muskeln, Nerven usw.. Darum sollten im Gespräch eventuelle Vorfälle in der Vergangenheit besprochen werden. So können in den Auswertungen der Kategorien „Viren“, „Bakterien“, „Schimmelpilzen“ oder „Parasiten“ Resonanzen angezeigt werden, obwohl diese Erreger nicht akut vorliegen, wie zum Beispiel der Epstein – Barr – Virus (EBV). Ab dem 40. Lebensjahr sind ca. 98% der Menschen mit EBV infiziert. Sowohl nach einer asymptomatischen, als auch nach einer symptomatischen Infektion persistiert das Virus lebenslang im Körper. Es kann wie alle Herpesviren reaktiviert werden (Quelle: Wikipedia).

Mit der Bioresonanz ist nur eine Momentaufnahme möglich. Wenn zum Zeitpunkt der Testung Gewisse Symptome nicht akut vorliegen, kann es sein, dass die Problematik nicht angezeigt wird.

Es kann von Vorteil sein, wenn Sie einen Verdacht haben, auch in verschiedenen Kategorien testen zu lassen, die vielleicht auf den ersten Blick überflüssig erscheinen.

 

Beispiel: Verdacht auf Gebärmutterhalsentzündung (Zervizitis)

Hinweis findet man unter anderem in folgenden Kategorien:

-          Entzündungen

-          Frauen- Männer

-          Schwäche und Störungen Organsystem

-          Organtest komplett

-          Organtest Element Wasser

-          Harmonisierungsprogramm

-          Indikationen

-          Zusatz –Programm

-          Blut

-          Bakterien

-          Nervengeflecht.

 

Wenn Sie sich unsicher sind, welche Kategorien für Ihren Patienten relevant sind, schauen Sie sich bitte einmal das Dokument Informationen zu den Einzelauswertungen an.

Mit dem Testergebnis erhalten Sie ein ausführliches Informationsdokument per PDF, in dem erklärt ist, welche Rückschlüsse Sie durch die angezeigten Paramerter ziehen können.